Geheimnisvoller Charme

Mit diesem Titel hat die Tübinger Künstlerin Marina Mikowa ihr kleines, feines Werkstatt-Atelier mitten in der romantischen Innenstadt eröffnet. Das kleine Häuschen, das sich neben die anderen schmiegt, und dennoch anders ist, präsentiert sich liebevoll renoviert. Im Inneren zu sehen sind Gemälde und Skulpturen von ihr und ihren künstlerischen Freunden, die den Titel auf vielfältige Weise spiegeln. In beiden Räumen finden sich anspruchsvolle Einzelstücke. Auch eine sommerlich-heitere Ansicht von Tübingen befindet sich darunter.

Eröffnung

frau Künstle, leitete die Eröffnung ein und erzählte dem interessierten Publikum kurz die künstlerische Laufbahn von Frau Mikova, die wie sie selbst in der Tübinger Partnerstadt Petrosavodsk der Hauptstadt Kareliens geboren wurde. Dann stellte sie deren Kunstwerke mit folgenden Worten vor:
„Der Künstler hinterlässt auf seinem Leinen einen für die Seele unvergesslichen Eindruck“. Das Schaffen von Frau Mikova ist vielfältig. Zum ihren künstlerischen Reportoire gehören nicht nur die Bilder mit modernen Themen, sondern auch Ikonenmalerei, Bilder mit religiösen Motiven und angewandte Kunst. Mit ihren wunderschönen bemalten Holzfiguren, Weihnachtsschmuck, Ostereier und Matreschkas aller Art bereichert sie diese Welt und bringt den Menschen viel Freude.“
Es war sehr gelungene Veranstaltung mit einem interessierten Publikum, das die Atmosphäre in den kleinen Räumen und den mit Bildern dekorierten Bereich vor dem Haus sichtlich genoss.

Peter Künstle

Zurück